Mariana Souza

Tap Dance/ Jazz Dance/ Contemporary

Mariana Souza

Die schöne brasilianische Musical Performerin Mariana Souza startete ihre musikalische Erziehung am Conservatorio Brasileiro de Musica und an der University of Music in Rio de Janiero.

Ihre umfangreichen tänzerischen Qualitäten bildete sie an der Univerity of Physical Education und an der Academy Ballet Simone Falcao aus, ebenfalls in Rio de Janiero.

Sie verliess Brasilien, um sich in New York City, USA am Broadway Dance Center, im Steps on Broadway und am Center of Arts weiterzubilden.

Jazz Dance und Contemporary trainierte sie hauptsächlich bei Karen Savage, Christopher Hemmans, Carolina Wiehoff, Marli Tavares, Liz Imperio, Deborah Colker, Harton Tenorio, Alex Neorl, Henriquw Talmah und Kristopfer Storey.

Mariana ist unter anderem auch eine ausgezeichnete Stepptänzerin und trainierte bis zur Perfektion bei Brenda Bufalino, Derick Grant, Jason Samules Smith, Chloe Arnold und Nicholas Young.

Nachdem sie erfolgreich in Brasilien für TV-Formate und in verschiedenen Tanzkompanien arbeitete, zog sie für das legendäre Musical Lion King nach Hamburg, um hier als Cover Sarabi und in der Position der Swing-Tänzerin zu performen.

2013 engagierte die Komische Oper Berlin Mariana für die Rolle der Rosalia in West Side Story und behielten sie gleich für die Operette Clivia.

2014 erhielt sie ein weiteres, wichtiges Engangement in einer großen Stage Entertainment Produktion in Wien.

Sie spielte im Ensemble und als Cover der Mrs Corry im Disney Musical Mary Poppins mit.

2016 holte die Komische Oper Mariana für das Musical Kiss me Kate zurück nach Berlin.

Hier wird sie für weitere Produktionen mit ihren vielfältigen Talente eingeplant, und wir dürfen uns freuen, sie in Berlin weiter performen zu sehen.

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.